Schriftgröße:

Unser Leitbild Gemeindebezirk Refrath

Unsere Gemeinde in Refrath ist ein Ort zum Auftanken, an dem wir befähigt werden, als Gemeinde und als Einzelne unsere Gottesbeziehung ausstrahlend zu leben und uns flexibel den sich wandelnden Herausforderungen zu stellen.

Wir sind dazu da, einander anzunehmen, Gottes Liebe miteinander zu teilen und sie weiterzugeben.

Dieses Leitbild wurde von den Gemeindegliedern der Refrather Bezirke gemeinsam entwickelt und formuliert. Es drückt das Selbstverständnis der Gemeinde am Vürfels aus: "Wer sind wir?" "Wozu sind wir da?" Dieses Leitbild verbindet die verschiedenen Menschen und  Gruppen der Gemeinde.
Das Leitbild der Gemeinde in Refrath findet nicht nur Ausdruck im Gemeindeleben, sondern auch in einem Lied und in einem Wandfries, der im Kirchraum die Wandseite des Anbaus schmückt.

Auf den Flügeln von 2000 Jahren

Das Lied Auf den Flügeln von zweitausend Jahren komponierte und textete Irmgard Fichtner, die Organistin am Vürfels, anlässlich des Jahres 2000 und als Auslegung des Leitbildes der Gemeinde am Vürfels: Auftanken - Flexibilität - Herausforderungen annehmen - einander annehmen - teilen, das sind Stichworte des Leitbildes, die Frau Fichtner musikalisch aufgriff. Die Uraufführung des Liedes fand im Jahre 2000 anlässlich der Einweihung des Wandfrieses im Vürfels statt.

Der Wandfries zum Leitbild der Gemeinde

Ende der 90er Jahre beauftragte die Gemeinde die Künstlerin Luise Theill, einen Wandfries aus Stoff herzustellen, der das Leitbild der Gemeinde in Refrath ausdrückt.

Die Künstlerin erklärt: Den Rahmen bilden vier ineinander übergehende Zeltöffnungen (‚denn wir haben hier keine bleibende Stadt‘ Hebr 13,14). Sie gründen links auf dem ‚A und O‘, dem göttlichen Anfang und Ende aller Dinge (Off 22,13) und rechts auf einem Schlüssel mit dem Christusmonogramm (IHS). 

In der linken Zeltöffnung erblickt der Betrachter Gottes Gaben, die er uns zum Auftanken geschenkt hat: In der Gestalt eines Tropfens, das Wasser des Lebens - die Taufe. In der Gestalt von Patene (Hostienteller), Oblaten, Ähren und Kelch - Brot und Wein, das Abendmahl.

In der Mitte ist die ausstrahlende Kraft der Gemeinde zu sehen: Wie ein Stein ins Wasser fällt, so wird die Berührung mit Christus Kreise ziehen, so werden zwölf Flammen Licht und Wärme verbreiten und kein „Licht unter dem Scheffel“ (Mt 12,15) sein. Rechts ist die gegenseitige Annahme abgebildet, sichtbar in der Berührung des Nächsten und im Teilen mit ihm.        

Laden Sie sich hier den Wandfries in hoher Auflösung als PDF-Datei herunter!

Februar - 2019
Mo Di Mi Do Fr Sa So
  01 02
03
04
05
06
07
08 09
10
11
12
13
14
15 16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28  
Sonntag 03. Februar 2019
Montag 04. Februar 2019
Mittwoch 06. Februar 2019
Sonntag 10. Februar 2019
Mittwoch 13. Februar 2019
Donnerstag 14. Februar 2019
Sonntag 17. Februar 2019
Montag 18. Februar 2019
Mittwoch 20. Februar 2019
Sonntag 24. Februar 2019
Montag 25. Februar 2019
Dienstag 26. Februar 2019
Mittwoch 27. Februar 2019

Termin Refrath 18.02.2019, 15:00 Uhr
Senioren am Vürfels

Termin Bensberg 20.02.2019, 14:30 Uhr
Altenklub Bensberg

Termin Herkenrath 20.02.2019, 14:30 Uhr
Ökum. Seniorenclub

Termin Kippekausen 20.02.2019, 15:00 Uhr
Seniorenclub Kippekausen

Termin Kippekausen 22.02.2019, 19:00 Uhr
Hauskreis „Kino und Kirche“